Urnenhalle - HGV Bürgstadt

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Urnenhalle

Geschichtliches > Friedhof Bürgstadt

Nachdem die alte Aussegnungshalle durch den Bau der neuen Aussegnungshalle überflüssig geworden ist, haben die Verantwortlichen in der Gemeinde Bürgstadt am 25.4.2006 für die Einrichtung von Urnengräbern in der alten Aussegnungshalle 56.000 € im Vermögenshaushalt der Gemeinde eingestellt.

In den folgenden Monaten wurde die alte Aussegnungshalle vollkommen renoviert und mit 48 Urnenkammern versehen.

Am Fest Allerheiligen des Jahres 2006 wurde die neugestaltete Urnenhalle durch Pater Mani und Pfarrer Erhard von der evangelischen Kirche, ihrer Bestimmung übergeben.
In der Halle ist Platz für insgesamt 200 Urnen, die nach Bedarf eingebaut werden können.
Gleichzeitig wurde die neue 50 kg schwere Glocke eingeweiht, die im kleinen Turm der Urnenhalle aufgehängt wird.
Die Glocke trägt die Umschrift:  

ERFÜLLT IST DIE ZEIT   
ANNO 2006   
MARKT BÜRGSTADT


Letzte Änderung: 06.09.2017
Counter
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü