Sandsteinabteilung - HGV Bürgstadt

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sandsteinabteilung

Museum Bürgstadt > Themen

Über die Gewinnung und Verarbeitung des in Bürgstadt anstehenden roten Sandsteines berichtet der zweite Schwerpunkt der Ausstellung im Erdgeschoß.Es werden Informationen zur Geologie (fränkisches Schichtstufenland) sowie zu früheren Abbaumethoden (z.B. dem Unterwühlen) gegeben. Werkzeuge vermitteln den Eindruck von der Bearbeitung des Sandsteines. Das Material der älteren Exponate stammt vorwiegend aus den Steinbrüchen, der auf der anderen Mainseite liegenden Mainhelle. Schrifttafeln informieren über die sozialen Verhältnisse der Steinhauer. Im Untergeschoß sind historische Grabplatten ausgestellt, die einen Bezug zur Ortsgeschichte aufweisen.
In diesem Bereich des Museums öffnet sich der Blick in den früheren Mühlgraben, in dem Erfwasser zum Antrieb des Mühlrades durch das Gebäude der ehemaligen Mittelmühle (nachgewiesen seit dem 13. Jahrhundert) geleitet wurde.

Letzte Änderung: 17.07.2017
Counter
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü