Ausgrabungen - HGV Bürgstadt

Direkt zum Seiteninhalt

Ausgrabungen

Museum Bürgstadt > Themen > Frühgeschichte
In Bürgstadt sind neben einzelnen frühen jungsteinzeitlichen Steinbeilfunden vor allem die Siedlungsfunde auf dem Bürgstadter Berg Zeugnisse der frühen Besiedelung. Weitere Grab und Siedlungsfunde stammen aus der Urnenfelderzeit. Die Siedler dieser Epoche umgaben die Anhöhe des Berges mit einem Ringwall aus Erde und Steinen, der mit 3,1 km Umfang zu den größten in Franken zählt. Von dieser Umwehrung wurde 1987 eine Toranlage ergraben und rekonstruiert, während die Innenfläche noch nicht archäologisch untersucht ist.
Letzte Änderung: 11.10.2019
Counter
Zurück zum Seiteninhalt