Einführung Frühgeschichte - HGV Bürgstadt

Direkt zum Seiteninhalt

Einführung Frühgeschichte

Museum Bürgstadt > Themen > Frühgeschichte
Während die Menschen der Alt- und Mittelsteinzeit ausschließlich als herumziehende Sammler und Jäger lebten, erfand man zu Beginn der Jungsteinzeit Ackerbau und Viehzucht. Auf dieser Grundlage entstanden in den Hochkulturen des Vorderen Orients um 8000 vor Christus die ersten Großstädte, wie z.B. Jericho. Von dort kamen über Südosteuropa landsuchende Siedler, die entlang von Donau, Rhein, Elbe und Main in wenigen Jahrhunderten ganz Zentraleuropa  erschlossen. Diese Kolonisten rodeten nur die fruchtbarsten Lößböden. Äxte und Beile aus geschliffenem Felsgestein dienten zum Fällen und Bearbeiten Steinen und Bäumen. Es entstanden Siedlungen in denen die Menschen sesshaft wurden. Auch der Ringwall auf dem Bürgstadter Berg wurde um 3000 vor Christus von Siedlern der Michelsberger Kultur befestigt.
Letzte Änderung: 11.10.2019
Counter
Zurück zum Seiteninhalt